top of page

Frühlingsputz – ab ins Schlafzimmer

Als nächstes kommt der Frühlingsputz im Schlafzimmer dran. Das ist eine grössere Geschichte, da man etwa im Kleiderschrank bekanntlich viel Ware hat.


So gelingt dir der Frühlingsputz im Schlafzimmer


Beim Frühlingsputz im Schlafzimmer geht es darum zu schauen, was ich wirklich noch brauche. Alles einmal aufs Bett legen und jedes Teil in die Hand nehmen. Brauche ich es noch wirklich, ziehe ich es noch an, lässt es sich gut kombinieren?


Nachdem ich diesen Prozess mit allen Kleidungsstücken gemacht habe, die Kleider wieder schön aufbügeln, nach Farben sortiert aufhängen und restliche Kleider schön zusammenlegen und nach Kategorien in den Schrank versorgen.


Aussortierter Kleiderschrank nach dem Frühlingsputz im Schlafzimmer

Was steht sonst noch in meinem Schlafzimmer rum? Bilder, Schmuck und Handtaschen. Auch diese aussortieren und wieder schön versorgen.


Aussortierter Schmuck nach dem Frühlingsputz im Schlafzimmer


Die restlichen Räume nach dem gleichen Prinzip ausräumen, aussortieren und wieder einräumen.


Wenn man zum Schluss noch alle Fenster geputzt hat, wirkt alles wieder rein und sauber und man kann sich auf den Frühling freuen.



Viel Spass beim Frühlingsputz und beim Entrümpeln im Schlafzimmer. A propos, habt ihr auch schon an den Frühlingsputz in der Küche und im Bad gedacht?


Und wenn ihr beim Aussortieren Hilfe benötigt, helfe ich euch gerne dabei!


Herzlichst, eure natacha@ordnungundmehr.ch


Comments


bottom of page